Blog, Vegan unterwegs
Schreibe einen Kommentar

Umsturzvegan auf YouTube – Jetzt auch in Bewegtbild

Ich hab lang überlegt, ob ich das wirklich machen soll. Videos aufnehmen und euch online zu Verfügung stellen. Das ist ja schon ein ziemlich großer Schritt im Vergleich zum klassischen Blogeintrag. Und trotz aller Überlegung ging’s am Ende dann aber ganz schnell. 

Erstaunlicherweise war der Start vor der Kamera dann eher eine Impulsentscheidung. Nach dem gestrigen Besuch der grandiosen Ausstellung „Das ist doch keine Kunst“ mit den Werken von Flix (Held, Faust, Schöne Töchter), Ruthe (Frühreif, Flossen, Shit Happens) und Joscha Sauer (Nicht lustig) in der Ludwiggalerie in Oberhausen war dann schreiben keine Option. Also statt den Blog mit Inhalt zu füllen, spontan vor die Kamera gesetzt und ein bisschen drauf los gequatscht. 

Das Ergebnis seht ihr jetzt hier. Ich hoffe es gefällt euch und ich freue mich auf euer Feedback und vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps oder Vorschläge für zukünftige Videos. Ich freu mich auf eure Anregungen in den Kommentaren oder hier per PN 

Sollte es zeitlich passen, wird es jede Woche ein Video geben. Dann hoffentlich auch in besserer Qualität und mit ein bisschen mehr Action. 😉

Und auch die Signatur, die Flix mir gezeichnet hat möchte ich euch hier auch noch einmal zeigen. Natürlich ein Kaninchen. Was soll’s auch sonst sein. 

Kommentar verfassen