Sketchnotes
Schreibe einen Kommentar

Sketchnotes für Einsteiger

Dass ich in letzter Zeit ziemlich auf Sketchnotes abfahre, dürften alle mitbekommen haben, die diesen Blog einigermaßen regelmäßig verfolgen. 

Sketchnotes sind Notizen, in denen neben Schrift auch kleine Zeichnungen (engl. sketches) genutzt werden, um wichtige Ereignisse zu visualisieren. Dabei spielt es keine Rolle für welchen Zweck man die Sketchnotes anfertigt. Sie eignen sich zum Beispiel für kurze To-Do-Listen, Tagebucheinträge oder ausführlichere Mitschriften von Vorlesungen oder Meetings. Oder ganz einfach zum festhalten von Ideen oder eben Rezepten. 😉

Eine sehr schöne Anleitung, die mir ziemlich große Lust auf sketchnoting gemacht hat, gab es bei der re:publica 2014. Und zu unserem Glück wurde der Vortrag, in dem die Crew von Vizthink wunderbar die Sketchnote-Grundlagen erklärt, aufgezeichnet. Sehr lohnenswert für alle, die sich für Sketchnotes interessieren.

In Zukunft werde ich hier den Fokus auf Sketchnotes und Sketchrezepte legen, denn ich glaube, dass die Zubereitung von Gerichten und Anleitungen für alles mögliche in Sketchnotes sehr verständlich dargestellt werden können. Ich bin gespannt wie sich umsturzvegan mit dieser neuen Art zu bloggen entwickeln wird und ich hoffe ihr alle seid ein Teil davon.

Ihr seid gefragt

Habt ihr schöne Sketchnotes erstellt oder gerade ein tolles Sketchrezept gezeichnet? Schickt es mir an jan(at)umsturzvegan.de und ich veröffentliche es in einer eigenen kleinen Rubrik auf diesem Blog.


Internetseiten zum Thema 

Sketchnote Army

Pheminific

appelt.net

Pinterest (Suchbegriff Sketchnotes)

Kommentar verfassen