Sketchrezept: Pasta Gorgonzola Style mit Blumenkohl

Sketchrezept: Pasta Gorgonzola Style mit Blumenkohl

Jetzt kommt ein Sketchrezept, das euch absolut Low-Carb über euren nächsten Pastahieper bringt. Naja, jedenfalls wenn ihr die Pasta durch Nudeln aus Zucchini ersetzt. Aber auch so erwartet euch hier ein absolut leckeres Rezept, mit dem ihr mit wenigen Zutaten eine cremige „Käsesoße“ zaubert. 

Die Hauptzutat ist Blumenkohl. Ja wirklich. Der Kohlkopf kann verdammt vielseitig eingesetzt werden und ist mehr, als nur eine langweilige Beilage zu Kartoffeln. Wenn ihr ihn schön weichkocht und püriert, bekommt er eine super sahnige Konsistenz, die ihr sogar für Eis oder Pudding nutzen könnt. Aber dazu ein anderes Mal mehr.

Blumenkohl ist ne sahnige Sache

Heute soll es schließlich um eine leckere Pastaversion gehen. Entstanden ist das Gericht durch die Inspirationen von Anja dem Vegan Foodnerd. Sie hat mich mit Ihrer Green Eating Challenge inspiriert und mich motiviert wieder mehr mit meiner Ernährung auseinander zu setzen. Und dazu gehört auch weitestgehend auf fertige und industriell verarbeitete Lebensmittel zu verzichten.

Und ganz ehrlich: hier vermisse ich absolut keinen veganen Käse oder sonst was. Die Karotte gibt dem ganzen noch den extra Pfiff, kann aber auch weggelassen werden. Die zwei EL Hefeflocken sind auch nur eine Grundlage. Hier könnt ihr je nach Geschmack ordentlich Gas geben. Und als kleiner Geheimtipp: ein TL mittelscharfer Senf. 😉

 

umsturzvegan kreativ vegan Sketchrezept Sketchnote Pasta Gorgonzola Blumenkohl

Blumenkohl kann echt einiges

Blumenkohl ist ein sehr Vitaminreiches Gemüse. Laut der Ernährungsdatenbank FDDB enthält er auf 100 g etwa 49 mg Vitamin C. Außerdem findet man in ihm auch noch die Vitamine E, B1, B2 und B6. Und auch bei den Mineralstoffen bekommt man etwas Geboten. So punktet er mit 161 mg Kalium (wichtig für die Muskel und Nervenfunktion) Sowie 18 mg Kalzium (ich sag nur Knochendichte), 41 mg Phosphor (sorgt zusammen mit Kalzium für gute Knochen und Zähne), 14 mg Chlorid (wichtig für den Stoffwechsel) und 13 mg Magnesium (Wichtig für Muskeln, Nerven und den Stoffwechsel) auf 100g. Ein echtes Superfood also. 🙂 Und in Kombination mit dem Spinat (auch etwa 50 mg Vitamin C) ist das hier ein echter Booster für euer Immunsystem.

Sagt mir doch in den Kommentaren wie euch das Rezept gefallen hat. Da ich aktuell weitere (gesunde) Sketchrezepte plane, freu ich mich über eure Motivation.

Gezeichnet hab ich das Sketchrezept übrigens auf dem Microsoft Surfacebook mit der App Sketchable. Die App kostet in der Grundversion nichts und wenn ihr ein Tablet inkl. Stylus mit Windows 10 nutzt, ist sie eine super Alternative zur App Procreate für das iPad.

PS: Und nur um Missverständnissen vorzubeugen: Ich empfehle euch die Apps und auch das Equipment hier ohne, dass mir jemand dafür Geld gibt (falls jemand trotzdem will: gerne Bescheid geben 😉 ). Ich bin nur sehr begeistert davon und habe sie von mir aus gekauft.

Also ran an den Herd und falls ihr das Rezept testet und Fotos davon macht, markiert mich doch auf Instagram, twitter oder Facebook (@umsturzvegan). Ich freu mich auf eure Ergebnisse.


Mehr zu meiner ersten Green Eating Challenge von 2016 findest du hier: GREEN EATING CHALLENGE



4 thoughts on “Sketchrezept: Pasta Gorgonzola Style mit Blumenkohl”

Kommentar verfassen