Sketchrezept: schnelle Sonntags Sprudelbrötchen

Immer wieder Sonntags … steht man ohne Brötchen da. Wer kennt das nicht? Sonntagfrüh und der Kaffee oder Tee brüht vor sich hin und passend zu dem Aufstrich oder Aufschnitt im Kühlschrank wäre ein Brötchen zum Belegen nicht verkehrt. Aber es sind keine im Haus. Was also tun? 

Der nächste Bäcker hat entweder schon wieder geschlossen oder man hat einfach keinen Bock ungeduscht und ranzig (Veganer_innen sind das natürlich NIEMALS 😉 ) vor die Tür zu gehen. Damit ihr trotzdem in den Genuss eines frischen Brötchens mit lecker veganem Zeug drauf kommt, habe ich hier ein schnelles und unkompliziertes Rezept für euch.Und falls ihr nicht wisst, wie ihr die frisch gebackenen Brötchen belegen sollt, habe ich hier einen leckeren Tipp für euch mit Tofu und Avocado.

Schnelle Sprudelbrötchen

PS: Das ist das erste Mal, dass ich Schriften nachträglich am PC geändert habe. Was gefällt euch besser? Alles handschriftlich oder doch lieber eine Mischung mit dem digitalen Font?

Dieses und 11 weitere Rezepte findest du in vollkommen überarbeiteter Form übrigens auch in meinem Sketchrezeptekalender.

12 vegane Rezepte für ein ganzes Jahr Inspiration in der Küche.
Exklusiv bestellbar bei Rabbit Revolution 

Sketchrezeptekalender

HIER GEHT’S ZUM SHOP

2 Kommentare zu “Sketchrezept: schnelle Sonntags Sprudelbrötchen”

  1. Pingback: Sketchrezept Feature der Sketchnote Army ⋆ veganoutlines

Kommentar verfassen