Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogs

umsturzvegan lesetipps radsport blogs, vlogs, podcast veganblog, radsportblog,

Radsport-Lesetipps – vom Blog zum Vlog zum Podcast

Das Internet ist ziemlich grenzenlos. Und gerade wenn man in ein Thema einsteigt, fällt es in der Masse der angebotenen Informationen schwer einen passenden Anschluss zu finden. Das war zu Beginn meines veganen Lebens zum Glück noch nicht ganz so „schlimm“ wie heute, aber gerade beim Thema Radsport merke ich aktuell wie viele Blogs, Youtuber*innen und Instagramer*innen es zu dem Thema gibt. Damit ich ein wenig den Überblick behalte und ihr nicht so viel suchen müsst, falls ihr auch neu in das Thema eintauchen wollt, liste ich euch in diesem Beitrag die Kanäle auf, die mir als Einsteiger besonders zugesagt haben. Solltet ihr tolle Menschen kennen, die zum Thema Radsport Blogs oder andere Channel betreiben und bestenfalls auch vegan sind, dann freu ich mich über eure Tipps in den Kommentaren. 🙂 Alles rund um Radsport: Meine Lesetipps Ich hasse laufen: Maren von Ich hasse laufen, bloggt über ihr Leben als Läuferin, Radfahrerin und Triathletin und um ehrlich zu sein, ist sie mit ein Grund dafür, dass ich wieder in das Thema einsteige. Wir kommen beide …

blogosphäre_Düsseldorf

Telegram als Bloggerfeed

Düsseldorf ist Landeshauptstadt des bevölkerungsreichsten Bundeslands und hier sitzen auch echt viele Agenturen und Firmen, die was mit Internet machen. Da kann man ja annehmen, dass auch die Dichte der Blogs entsprechend hoch ist. Um mal zu schauen, welche Blogs es so in und um Düsseldorf gibt und um diese allen Interessierten unkompliziert zugänglich zu machen, hat Micha von bilkorama eine Gruppe im Messenger telegram ins Leben gerufen. Gemeinsam haben wir dann eine Liste aller möglichen Blogs aus Düsseldorf angefertigt und die Feeds der Blogs in die Gruppe gespeist. So habt ihr ohne großen Auwand alle düsseldorfer Blogger*innen an einem Platz. Sobald in einem der Blogs ein neuer Beitrag veröffentlicht wird, bekommt ihr über die Gruppe direkt eine Nachricht aufs Handy gepusht. Das Einzige, was ihr braucht, ist der Messenger Telegram (iOS / Android / Windows Phone). Anschließend müsst ihr nur noch den User @blogosphaere hinzufügen und schon seid ihr in der Gruppe.

Die verschiedenen Seiten einer veganen Ernährung

Als ich anfing mich mit dem Thema Veganismus zu beschäftigen war das Internet meine erste Anlaufstelle. Und ich muss sagen, es hat mich nicht enttäuscht. Fast grenzenlos scheint die Vielfalt von Informationen, Rezepten und Ratgebern zu sein und das auch in vielen Fällen ohne den berüchtigten Zeigefinger, so dass mensch schon am Anfang merkt: Vegan zu leben ist nicht gleich dogmatische Prinzipienreiterei und kann das Leben mehr als nur bereichern. Es bedeutet Genuss!