Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sketchrezept

Sketchrezept: die vegane Käsesoße, die sogar Fäden zieht

Von diesem Rezept bin ich wirklich begeistert! Zum einen, weil das Ergebnis einfach unglaublich gut aussieht und zum anderen, weil man es so unglaublich gut variieren kann.

Beim herumexperimentieren mit Flohsamenschalen (Wikipedia) bin ich auf dieses cremige Ergebnis gekommen. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen, ausprobieren und variieren und bin gespannt auf euer Feedback und Verbesserungsvorschläge!

Sketchrezept: Nom Nom mit Tempeh

Zu allererst: DANKE! Danke für eure Nachrichten und Feedback bei twitter und instagram zu dem geposteten Foto und für euer Interesse an meinen Rezepten, Fotos, Tweets, Beiträgen und für eure Ideen, Anregungen, Inspirationen. Das motiviert mich immer wieder zum Stift zu greifen, kreativ zu werden und es freut mich, denn ich merke, dass ich nicht alleine bin mit dem was ich tue.

Sketchrezept: Apfelpfannekuchen

Soweit ich mich erinnern kann, hat meine Stiefoma immer die besten Apfel- und Speckpfannekuchen gemacht. Und das Beste, der Teig war IMMER vegan. Da war nie Ei oder Milch oder sowas drin! Und weil Speck aus ethischen Gründen ja mittlerweile durch Räuchertofu ersetzt wurde, habe ich für euch jetzt das perfekte Pfannekuchenrezept. 

Sketchnotes für Einsteiger

Dass ich in letzter Zeit ziemlich auf Sketchnotes abfahre, dürften alle mitbekommen haben, die diesen Blog einigermaßen regelmäßig verfolgen.  Sketchnotes sind Notizen, in denen neben Schrift auch kleine Zeichnungen (engl. sketches) genutzt werden, um wichtige Ereignisse zu visualisieren. Dabei spielt es keine Rolle für welchen Zweck man die Sketchnotes anfertigt. Sie eignen sich zum Beispiel für kurze To-Do-Listen, Tagebucheinträge oder ausführlichere Mitschriften von Vorlesungen oder Meetings. Oder ganz einfach zum festhalten von Ideen oder eben Rezepten. 😉

Chiapudding #Sketchrezept

Da ist es: mein erstes Sketchrezept! WOW … DAS war anstrengend!  Für meinen ersten Versuch finde ich es recht gelungen. Was sagt ihr?  Es ist noch nicht so, wie ich mir solch ein Rezept vorstelle und mit Sicherheit werden die nächsten Sketchrezepte ausführlicher, ein wenig verspielter und bunt (!!!). Aber es ist ehrlich gesagt ziemlich schwer sich von althergebrachten und gelernten Strukturen zu verabschieden. Ich bin gespannt, was ihr davon haltet und freue mich auf euer Feedback. PS: Eine Hilfestellung zum Erstellen von Sketchrezepten findet ihr bei Ines auf http://www.pheminific.de/visual-thinking/sketchnotes-fuer-rezepte/ Ich finde die Zeichnungen von Fleisch, Milch, Eiern, etc. natürlich nicht wirklich gut! Aber wer Inspirationen sucht wird dort nicht nur für Sketchrezepte fündig! Dieses und 11 weitere Rezepte findest du in vollkommen überarbeiteter Form übrigens auch in meinem Sketchrezeptekalender. 12 vegane Rezepte für ein ganzes Jahr Inspiration in der Küche. Exklusiv bestellbar bei Rabbit Revolution  HIER GEHT’S ZUM SHOP