Allgemein
Kommentare 1

Tagebucheintrag: Sport? Voll super … ach ne doch nicht

Hallo Welt. Ein wunderschönes Wochenende an euch. Ich hoffe ihr habt die letzte Woche gut überstanden und in NRW, trotz Feiertag jetzt nicht das Gefühl es sei gerade Dienstag und der auch schon wieder frei. 

Eigentlich würde ich an dieser Stelle gerne über meine sportlichen Erfolge berichten können. Aber wie es der Titel und der letzte Satz vermuten lassen wird da nichts draus. Zum einen hat mich eine kleine Erkältung Anfang der Woche ausgeknockt und zum anderen haben sehr gute Freunde geheiratet und es gab ein vollveganes Buffet. Einfach göttlich aber leider nicht zum abnehmen geeignet.

Leider mussten auch wieder die üblichen Sprüche kommen. „Habt ihr nix Normales da?“ – „Hm, vegan? Naja ich ess nur was von dem Salat!“ Es gibt halt immer wieder unverbesserliche Carnisten. Egal, denn die Hochzeitstorte war der Wahnsinn (Foto folgt bestimmt) und hat selbst überzeugte Antiveganer beeindruckt! Und erst wenn die Reste vernichtet sind kann ich auch wieder ans Abnehmen denken bzw. sportlich aktiv werden (*Ausredenmodus aus*) 😛

Vollwertig geht nur mit Pillen

Vollwertige vegane Ernährung geht nur mit Nahrungsergänzungsmitteln? Jedenfalls lässt einen das die von den Medien ernannte „Ikone“ der veganen Küche A. Hildmann glauben. Bei mir hat er damit nun jeglichen Kredit verspielt, denn mit solchen Aussagen und Assoziationen hält er nur alte Vorurteile am Leben und sorgt für Diskriminierung. Also Mr. Selbstverliebt geh in die USA, lass uns Gutmenschen/Müslijochen/Radikalveganer hier mit deinem gekauften Werbemüll in Ruhe und hör auf dich auf Kosten derer zu profilieren, die sich ernsthaft mit der Thematik auseinander setzen!

Küchenhelfer

Nach dem Gemecker noch schnell ein kleiner Küchenhelfer-Tipp: Falls ihr Tupperwarenverkäufer*in seid, oder jemanden kennt, der/die solche Sachen vertickt, sichert euch bei der nächsten Gelegenheit diesen kleinen Spiralschneider!

2014-06-17 17.55.37

Leider gibt es ihn nicht regulär zu kaufen. Gründe dafür kann ich nicht liefern und nachvollziehen kann ich es auch nicht. Ich weiß nur, dass wir hier absolut begeistert von dem kleinen Küchenhelfer sind. Seit Anfang der Woche gibt es fast jeden Tag spiralisierte Kartoffeln oder Gurken. Der kleine Schneider erfüllt seine Aufgabe genauso gut wie ein großer Lurchi (jedenfalls was die Produktion von „Bandnudeln“ angeht – Spaghetti sind leider nicht drin) und ist dabei viel einfacher zu reinigen. Super Teil! (PS: schaut einfach mal bei ebay oder in anderen onlineshops. Gelegentlich werden die auch dort von privat verkauft)

Ich hoffe ich kann euch nächste Woche ein bisschen erfreulicheres in Sachen Sport und Training erzählen und wünsche euch bis zum nächsten Post eine schöne und produktive Zeit. Seid kreativ!

PS: Falls ihr Bock auf Shirts mit Zeichnungen von mir habt: Guckt mal bei www.rabbitrevolution.de vorbei. Seit knapp einer Woche könnt ihr dort unsere Shirts auch online erstehen! <3


REZEPT für die CUPCAKES (von veganverliebt

Schoko-Cupcakes mit Vanillepudding-Schokokeks-Füllung (über Peta2)

1 Kommentare

  1. Pingback: Ein Bisschen Vegan – Wasser – Filofax | umsturzVEGAN

Kommentar verfassen