Blog
Schreibe einen Kommentar

Totgesagte leben länger!

Wie bereits auf facebook angekündigt, hab ich nach langer Überlegung den Schritt zurück gemacht und bin vom Rücktritt zurück getreten. So wie man das halt öfter so macht. Zwei Schritte nach vorne, vier wieder zurück und sowieso. Aber wieso mach ich das nun? Ich möchte ehrlich sein. 

Zeichnen kostet Zeit

Ich hab mich mit den Beiträgen verzettelt. Der Blog wurde unübersichtlich, es gab pro Artikel etwa 5 Kategorien und gefühlte 20 Tags. Das hat mich genervt, weil ich als User selbst diesen Blog nur ungerne besucht hätte. Das war einer der Gründe für mich immer weniger zu schreiben und mich anderen Projekten zuzuwenden. Das Zeichnen war hier mehr ein Experiment. Etwas, das ich nebenbei mal ausprobiert habe und das nach und nach durch Sketchnotes ergänzt und verdrängt wurde. Der Nachteil: Ein Rezept ist, wenn man von der Entwicklungszeit absieht relativ schnell abgetippt. Bei einem gezeichneten Rezept kommt aber noch die Zeit des Entwurfes, der Zeichnung selbst und der Nachbearbeitung dazu. Außerdem dieser verdammte Perfektionismus. All das hat enorm viel Energie geraubt und ich war lustlos dem Bloggen gegenüber geworden. Neben Privatem hin und her war das der Hauptgrund diese Seite tot zu sagen.

Darum dann veganoutlines:

Die Intention hinter veganoutlines habe ich auf dieser Seite umfassend dargelegt:

Warum veganoutlines? Seit Januar 2013 lebe ich mittlerweile vegan. Wie das passieren konnte und was ich mit dieser Entscheidung alles erlebt habe, konnte ich sehr gut auf www.umsturzvegan.de verarbeiten. Der Name “umsturzvegan” passte damals gut, habe ich doch meine gesamte Ernährung und Lebensweise über den Haufen geworfen. Nach über 2 Jahren, die ich nun vegan bin passt es aber nicht mehr. Vegan ist kein Umsturz mehr für mich. Es ist Alltag geworden. Es bildet den Boden auf dem ich jede meiner Entscheidungen treffe, es ist der Umriss meines Lebens geworden. Der Begriff Outline, also Umriss oder auch Grundriss, trifft es daher besonders gut. Zum anderen ist es das Zeichnen. Mit Rabbit Revolution haben wir meine Zeichungen endlich auch auf Textilien gebracht. Doch nicht alle Werke sind für den Druck auf Kleidung geeignet. Es braucht daher eine Plattform, auf der sie einen berechtigten Platz finden. Generell arbeite ich beim zeichnen und skizzieren von Karikaturen oder Sketchnotes und Sketchrezepten viel mit Umrissen und Outlines. Gerne auch massiv und dick. Es passt also auch auf der kreativen Ebene. von veganoutlines

Meine Zeichnungen verdienen in meinen Augen einen besonderen Raum. Diese Seite in ihrem selbstverschuldeten Chaos war einfach nicht mehr das was ich dafür wollte. Sketchnotes, Sketchrezepte und Artworks sollten in Ordnung präsentiert werden. Was liegt da näher, als alles einzureißen und was neues aufzubauen!

Darum jetzt wieder zurück: 

Ich habe verdammtes Glück! Glück mit einer unglaublichen Facebookcommunity, die mittlerweile auf über 500 Likes gewachsen ist und immer noch wächst, obwohl ich seit Oktober hier nix Produktives mehr gerissen habe. Die großen Player lachen jetzt wahrscheinlich laut. Für mich ist das aber echt ne Hausnummer, der ich irgendwo gerecht werden will.

Das immer wieder neue Likes dazukommen, ist ein Grund für die Wiederaufnahme. Ich will den neuen Menschen hier gerecht werden. Ein weiterer Grund, ist mein Blutdruck. Ich habe in den letzten Wochen immer wieder gemerkt, dass ich Bock auf Produktanfragen oder Blogposts habe, die in einem Portfolioblog, wie es veganoutlines nun mal ist etwas deplatziert wirken! Außerdem schlummern Rezeptideen in meinem Kopf, die ich nicht unbedingt zeichnen will und deren Ergebnis ich trotzdem mit euch teilen will.

Umsturzvegan is back

Gute Gespräche retten Blogs

Den letzten Antrieb gab dann ein sehr ausführliches Gespräch unter Bloggern. Bei einem lecker Alt und 5 Stunden quatschen ist mir klar geworden, dass ihr lesen wollt und ich immer noch Bock hab Meinung auszukotzen. An dieser Stelle noch mal ein dickes Danke an Bilkorama. Und jetzt auf ein spannendes Jahr 2015 mit Rezepten, Produkttests, Tipps und Meinungen auf umsturzvegan und Zeichnungen, Sketchnotes und Design auf veganoutlines.

Kategorie: Blog

von

Jan

Hi, ich bin Jan, 29 Jahre aus Düsseldorf. Seit 2013 lebe ich vegan, berichte und zeichne hier über meinen veganen Alltag und kreiere leckere Rezepte. Außerdem betreibe ich das Label Rabbit Revolution und liebe es den Stift zu schwingen oder zu schreiben.

Kommentar verfassen